Berlins schönste Firmengärten

11.11.2016

© Berlin Partner – Ole Bader/Sandwichpicker.com

Anlässlich der IGA Berlin 2017 wurden in diesem Jahr zum ersten Mal die schönsten Firmengärten der Stadt gesucht und ausgezeichnet. In drei Kategorien – Hof, Dach, Firmengelände – wurden aus 40 teilnehmenden Unternehmen die Sieger gekürt. Zudem gab es zwei Sonderpreise für besonders innovative und ökologisch gestaltete Gärten.

Sei es als schattiges Plätzchen an heißen Arbeitstagen, als vegetationstechnische Lösung zur Kühlung von Büroräumen oder als Willkommensbereich für Gäste – die ausgezeichneten Firmengärten erfüllen eine Reihe von Funktionen und wirken sich sowohl aufs Betriebsklima als auch auf die Umwelt positiv aus. So waren die Kriterien anhand derer die Firmengärten bewertet wurden Umweltqualität, Gestaltung und soziale Funktion.

1. Preis: Verwaltung der Versorgungswerke in der Kategorie „Firmengelände“ 

2. Preis: diffferent GmbH in der Kategorie „Dach“

3. Preis: Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH in der Kategorie „Hof“

Sonderpreis „Innovation“: Dieringer Blechbearbeitung OHG

Sonderpreis „Biodiversität: Knauer Wissenschaftliche Geräte GmbH

Der Wettbewerb "Firmengärten Berlin" steht unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Beatrice Kramm (Präsidentin der Berliner Industrie- und Handelskammer) und Herrn Andreas Geisel (Senator für Stadtentwicklung und Umwelt) und findet künftig alle zwei Jahre statt. Der Wettbewerb ist Teil der Initiative „Unternehmen biologische Vielfalt 2020“, welches zum Ziel hat Unternehmen miteinander zu vernetzen, um mit gemeinsamen Ideen und Strategien dem Verlust der Biologischen Vielfalt entgegen zu treten.

Mehr Informationen zum Wettbewerb „Firmengärten Berlin“ sowie den eingereichten Projekten finden Sie hier.