Kienbergpark

Der neu entstehende Kienbergpark wird für die Bevölkerung und Besucher nach der IGA Berlin 2017 frei zugänglich sein. Die Grün Berlin GmbH wird die Flächen des Kienbergparks im Sinne eines nachhaltigen Nachnutzungskonzeptes eintrittsfrei betreiben. Dieses Konzept folgt dem Anspruch, nachhaltig und verantwortungsvoll zu handeln und für die Bürgerinnen und Bürger von Berlin bleibende Werte zu schaffen. Gleichzeitig werden damit Umweltbildungs- und Sportangebote sowie die weitere Umsetzung des Waldentwicklungskonzeptes für den Kienberg gesichert.