Kienbergpromenade

Am Fuße des sonnreichen Südhangs des Kienbergs erstreckt sich die Kienbergpromenade und führt vorbei an Streuobstwiesen, offenen Wiesenbereichen und Natursteinmauern der Kienbergterrassen. Die Terrassen reichen 30 Meter den Hang des Berges hinauf, bevor die Vegetation in den Wald übergeht. Als Teil des Panoramaweges, der das Gelände von Ost nach West erschließt, erstreckt sich die Promenade vis a vis zur Kleingartenanlage am Kienberg.

Im Bereich „Kienbergpromenade“ befindet sich der IGA-Campus. Der Campus ist Begegnungs-, Experimentier- und Lernort ­zu Themen wie Umweltbildung und nachhaltige Lebenskultur. Kinder, Jugendliche und Studierende können hier gemeinsam säen, ernten und kochen. Das Programm umfasst neben den altersspezifischen Veranstaltungen im IGA-Klassenzimmer auch zahlreiche generationsübergreifende Angebote sowie internationale Workcamps. Das neue Umweltbildungszentrum an der Seeterrasse bleibt dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf auch nach der IGA Berlin 2017 erhalten.

Die Kienbergpromenade bietet darüber hinaus noch weitere Entdeckungen. Mit Horizonte werden smarte Ideen für eine nachhaltige Lebenskultur gezeigt. Ausgewählte Unternehmen zeigen hier Innovationen und Experimente aus den Bereichen Ernährung, Urban Tech und Well-being.