Deutsches Weininstitut

Willkommen im Weinland Deutschland

Deutschland ist ein Weinland mit einer ungemein großen Weinvielfalt. Was die deutschen Weinbaugebiete so besonders macht und wie ihre Weine schmecken, zeigt das Deutsche Weininstitut (DWI) auf der IGA 2017. Unterhalb des eigens angelegten Schauweinbergs mit verschiedenen Rebsorten auf den Kienbergterrassen, stellte ein Weinexperte an 13 Wochenenden ein Anbaugebiet und drei regionaltypische Weine vor.

Das Deutsche Weininstitut (DWI) ist die zentrale Kommunikations- und Marketingorganisation der deutschen Weinwirtschaft. Kernaufgabe ist es, die Qualität und den Absatz der Weine aus den 13 deutschen Qualitätsweinregionen zu fördern. Dies geschieht mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Informationskampagnen und Veranstaltungen, der Beteiligung an nationalen und internationalen Messen sowie Weinpräsentationen gemeinsam mit deutschen Erzeugern in aller Welt.

Das DWI gibt Informationsbroschüren, Newsletter, Publikationen und Werbematerialien heraus, führt Schulungen und Seminare insbesondere für Gastronomie und Handel durch und berät die Weinwirtschaft in Fragen der Absatzförderung im In- und Ausland. Weltweit unterhält das DWI 13 Informationsbüros für deutsche Weine in den wichtigsten internationalen Auslandsmärkten.

Schauweinberg
Schauweinberg auf der Internationalen Gartenausstellung