Sammlers Traum

Die begehbare Müllskulptur „Sammlers Traum“ ist eines der Highlights auf der IGA. Im Auftrag der Berliner Stadtreinigung (BSR) wurde sie von dem Künstlerkollektiv raumlaborberlin entworfen und gebaut. In Workshops, Vorträgen, Filmen und Ausstellungen zeigt die BSR dort, was sich aus Weggeworfenem noch alles machen lässt. Ergänzt wird dieses Programm durch die Entwicklung und Präsentation von nachhaltigen Ideen für die Stadt der Zukunft.

Die Workshops in „Sammlers Traum“ sind ein zentrales Element des IGA-Umweltbildungs-Campus. Ein Besuch lohnt sich aber nicht nur für Teilnehmer der Workshops, sondern für alle Besucherinnen und Besucher der IGA: Die kompetenten Kolleginnen und Kollegen der BSR erläutern Ihnen vor Ort gerne „Sammlers Traum“ und seine Entstehung oder führen Sie durch eine der Ausstellungen.