Startergarten

Kleingarten neu denken! Wie wäre es, den Garten zum Gemeinschaftsprojekt zu machen? Die Freuden des Säens und Erntens zu teilen und mit anderen zusammen zu gärtnern? Zahlreiche Anregungen erhalten zukünftige Hobbygärtner dazu im „Startergarten“ in dem Kleingartenverein „Am Kienberg“ e. V.. 
 
Hervorgegangen ist der Startergarten aus einem Ideenwettbewerb, mit dem kreative Konzepte für einen Kleingarten auf dem insgesamt 10 Hektar großen Kleingartengelände des Kleingartenvereins "Am Kienberg" e. V. gesucht wurden. Die Kleingartenanlage grenzt unmittelbar an das Gelände der IGA Berlin 2017. 
 
Das Kooperationsprojekt des Landesverbandes der Gartenfreunde e.V., des Kleingartenvereins „Am Kienberg“ e. V. mit der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. und der IGA Berlin 2017 GmbH kürte im Rahmen des Ulrich-Wolf-Preises 2017 das Preisträgerprojekt „Kultur lebt Natur“ von Alexander Roscher und Eva Lange aus Berlin. 
 
In „Kultur lebt Natur“ ist die Idee des urbanen Gärtnerns für mehrere Nutzergruppen realisiert. Das Konzept lässt Raum für Entspannung, für gemeinsames Spiel und Grillen, für Ansätze der Selbstversorgung, der Kleintierhaltung und zum Träumen!
 
Lageplan Startergarten: 1. Platz des Ulrich-Wolf-Preises
 
 

 

Startergarten Veranstaltungskalender

z.B. 23.01.2017

13. April 2017 - 20. April 2017

Kein Ergebnis gefunden.

13. April 2017 - 20. April 2017