Barrierefrei

Verleih

Sie können vor Ort an allen IGA-Eingängen ("Kienbergpark", "Gärten der Welt", "Eisenacher Straße") Rollatoren, Rollstühle und E-Scooter ausleihen.
Die Reservierung von Mobilitätshilfen kann unter der IGA-Service-Hotline 01801 442 2017* bis zu drei Tage vor dem geplanten Besuch vorgenommen werden. Das Servicecenter erreichen Sie wochentags von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Es stehen 30 Rollatoren (20,00 € Pfand), 30 Rollstühle  (20,00 € Pfand) und 15 E-Scooter (50,00 € Pfand) für Sie zur Verfügung.

Ausleihorte:

  • IGA-Haupteingang "Kienbergpark": Servicefläche Kienbergpark
  • IGA-Haupteingang "Gärten der Welt": Eingang Besucherzentrum
  • IGA-Nebeneingang "Eisenacher Straße": Infopavillon am Eingang Eisenacherstraße

Die Fahrzeuge sind am jeweiligen Ausleihpunkt zurückzugeben.

Zusätzlich haben wir 50 Bollerwagen (10,00 € Pfand). Diese können Sie an denselben Stationen ausleihen, sind aber nicht vorab reservierbar.

U-Bahnhof "Kienberg - Gärten der Welt"

Der U-Bahnhof "Kienberg - Gärten der Welt" der Linie U5 ist barrierefrei und nutzerfreundlich. Die Station verfügt über einen Aufzug und Rampen, die Ausstattung des Bahnsteigs hat ein Blindenleitsystem.

Barrierefreie Parkplätze

Inhaber des blauen EU-Parkausweises (§45 StVO):
Am Nebeneingang "Eisenacher Straße" sind gesonderte Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Gäste vorgehalten. Mit einer entsprechenden Wegweisung werden Sie ab Blumberger Damm dorthin geleitet.
Mehr Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Toiletten

Behindertengerechte Toiletten finden Sie an allen Toilettenstandorten.
Den Geländeplan der IGA Berlin 2017 können Sie mit Klick auf hier downloaden.

IGA-Gelände

Alle Ausstellungsbereiche auf dem IGA-Gelände sind barrierefrei zu erreichen.
Das Aussichtsbauwerk Wolkenhain ist mit einem Aufzug ausgestattet.
Die Seilbahn ist barrierefrei.
Alle Gastronomiestandorte sind barrierefrei zu erreichen.
Den Geländeplan der IGA Berlin 2017 können Sie mit Klick auf hier downloaden.

Blindenführ- und Behindertenbegleithunde

Blindenführ- und Behindertenbegleithunde sind vom Hundeverbot ausgenommen, wenn die Notwendigkeit bei Vorlage einer amtlichen Bescheinigung belegt werden kann. Der Blindenführhundausweis ist immer nur in Verbindung mit dem Schwerbehindertenausweis des Führhundhalters gültig, um Missbrauch dieses Dokuments zu unterbinden. Das Mitbringen von Hunden und anderen Tieren ist verboten.

IGA-App mit Audio-Guide

Mit der Navigations-App der IGA Berlin 2017, dem IGA-Guide Berlin, werden Sie die Möglichkeit haben, sich auf dem IGA-Gelände zurechtzufinden.
Die App bietet die Optionen sich über das IGA-Gelände "eingeschränkt sehend", "blind", als "Rollstuhlfahrer", "sehend" oder mit "E-Scooter" navigieren zu lassen.
Via Audio-Guide können Sie sich an den jeweiligen Ausstellungsbereichen die wichtigsten Informationen vorlesen lassen. Für ein optimales Erlebnis werden eigene Kopfhörer benötigt.

Der IGA-Guide Berlin ist zum Start der IGA Berlin 2017 ab 13. April 2017 im Google Play Store (Android) und wenig später im App Store (iOS) erhältlich.

*0,04 €/min dt. Festnetz, höchstens 0,42 €/min dt. Mobilfunknetz