IGA dezentral

Die Vielfalt urbaner Zukunftsgärten, grüner Lebenskultur, nachhaltiger Stadtlandschaften und regionaler Gartentradition lässt sich mit der IGA weit über das Ausstellungsgelände hinaus entdecken. Das Programm „IGA vor Ort“ bündelt Initiativen und Projekte in Marzahn-Hellersdorf, mit dem Netzwerk „Berlins grüne Orte“ lässt sich die gesamte Metropole von ihrer grünsten Seite entdecken und die „IGA-Korrespondenzregionen“ laden ins Brandenburgische Umland ein.  

Unter dem Motto „IGA vor Ort“ hat das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf  Bürgerinnen und Bürger, lokale Vereine und Institutionen eingeladen, eigene Projekte zur IGA zu entwickeln. 39 Projekte wurden aus den zahlreichen Bewerbungen von einer Jury ausgewählt und sind nun Gastgeber für eine grüne Entdeckungsreise in Marzahn-Hellersdorf. „IGA vor Ort“ – dazu zählen  vielfältige, nachhaltig wirkende Projekte wie „Roof Gardening – Grüne Platte Marzahn“, der FORTUNA kiezPARK, das Freilandlabor Marzahn oder der Bürgergarten „Helle Oase“, Initiativen wie „Biene sucht Wohnung! und „Essbare Schule – Gesunde Schule“ und Erlebnisgärten wie der „Erzählende Garten“ des Jugendklubs KOMPASS.

Das Netzwerk „Berlins grüne Orte“ nimmt die gesamte Metropole in den Blick und stellt mit Themenrouten und rund 80 Empfehlungen zu Parks, Gärten und Wäldern die unglaubliche grüne Vielfalt der Hauptstadt vor. Etwa 11.500 Hektar und damit fast 13 Prozent des Berliner Stadtgebietes sind als öffentliche Grünfläche ausgewiesen.

Zu Ausflügen über die Stadtgrenzen hinaus laden die fünf „IGA-Korrespondenzregionen“ ein, die „Gartennachbarkommunen“ der IGA im Märkischen Oderland. Das Programm bündelt eine Vielzahl von Attraktionen, die für den kulturhistorischen Reichtum der Region stehen – von revitalisierten Schloss- und Rittergütern, über Sport- und Museumsparks bis hin zum Kaiserbahnhof und zur Galopprennbahn.

Projekte

IGA vor Ort

Unter dem Motto „IGA vor Ort“ hat das Bezirksamt Bürger, Vereine und Institutionen eingeladen, eigene Projekte zu entwickeln, die zum Anliegen der IGA Berlin 2017 passen.

Weitere Informationen
Berlins grüne Orte
Berlins grüne Orte © divers

Ganz Berlin freut sich auf die IGA, und die IGA ist in ganz Berlin. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt unterstützt mit dem Projekt "Berlins grüne Orte" die IGA Berlin 2017 mit einem Besuch in den Bezirken. Die Auswahl der beteiligten Flächen erfolgte in Zusammenarbeit mit den Berliner Bezirken sowie Landschaftsplanern und -architekten.

Weitere Informationen
IGA-Korrespondenzregion "GartenNachbarn"

Als direkter Nachbar im östlichen Berliner Umland präsentiert sich die Korrespondenzregion IGA 2017 - GARTENNACHBARN als abwechslungsreicher Teil der Erlebniswelten Brandenburgs. 

Weitere Informationen