Alternative Energiequellen nutzen: Solarbetriebenes Spielzeug

Campus-Programm:
Event categories
Thema:

In einer Welt, die durch Klimawandel und erhöhten Verbrauch fossiler Brennstoffe gekennzeichnet ist, sollte es ein größeres Engagement für nachhaltige Energiequellen geben. Der Workshop zielt darauf ab, das Bewusstsein für alternative Energiequellen zu erhöhen und diese z.B. in Form von solarbetriebenem Spielzeug in unser Alltagsleben zu integrieren. Zwei Spielzeug-Objekte stehen zur Wahl: Zum einen widmen wir uns dem Bau solarbetriebener Autos, zum anderen dem solarbetriebener "Kakerlaken" und Windmühlen. Durch die direkte Beteiligung an der Konstruktion der Objekte machen die Kinder praktische Erfahrungen zur Nachhaltigkeit und lernen, wie sie auch später zu Hause eigene Ideen in Bezug auf solarbetriebenes Spielzeug umsetzen können.

Die Veranstaltung kann auch auf Englisch durchgeführt werden.

Weitere Termine
Mittwoch, 26. April 2017 -
11:30 bis 13:00
(Termin ausgebucht!)
Mittwoch, 3. Mai 2017 -
11:30 bis 13:00
(Termin ausgebucht!)
Mittwoch, 10. Mai 2017 -
11:30 bis 13:00
(Termin ausgebucht!)
Mittwoch, 17. Mai 2017 -
11:30 bis 13:00
(Termin ausgebucht!)
Dauer:
90 Min.
Tropenhalle „Balinesischer Garten“
Treffpunkt:

Brunnen am Eingang Eisenacher Straße (auf dem IGA-Gelände)

Mitmach-Unterricht

Programmanbieter

Campus Zielgruppe

Grundschulen (1.-6. Klasse)
Sekundarstufe I (7.-10. Klasse)

Schlagworte Campus

Klima
Solarenergie
Forschen
Experimentieren
Spielzeug
erneuerbare Energie

Projekt Referenz

IGA-Campus