Bienenwerkstatt auf dem Friedhof

Campus-Programm:
Event categories
Thema:

Wer mit offenen Augen über einen Friedhof geht, stellt schnell fest, wie viel Leben es dort gibt. Arten wie Rotkehlchen oder Eichhörnchen und viele Insekten finden in unserer zunehmend monotonen Landschaft kaum noch einen geeigneten Lebensraum. Friedhöfe mit ihrer vielfältigen Bepflanzung bieten ihnen eine blühende ökologische Nische. Eine abwechslungsreiche Grabgestaltung bedeutet deshalb ein Paradies für viele Lebewesen. Die Schüler werden auf einem Rundgang über den Friedhof alle möglichen Lebewesen entdecken und anschließend selbst Nistkästen für Wildbienen bauen.

Weitere Termine
Freitag, 28. April 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Donnerstag, 4. Mai 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Dienstag, 9. Mai 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Dienstag, 16. Mai 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Donnerstag, 18. Mai 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Dienstag, 13. Juni 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Dienstag, 4. Juli 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Donnerstag, 6. Juli 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Donnerstag, 13. Juli 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Dienstag, 18. Juli 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Donnerstag, 14. September 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Dauer:
90 Min.
Grabgestaltung und Denkmal
Treffpunkt:

Brunnen am Eingang Eisenacher Straße (im IGA-Gelände)

Mitmach-Unterricht

Programmanbieter

BdF - Bund deutscher Friedhofsgärtner

Campus Zielgruppe

Grundschulen (1.-6. Klasse)

Schlagworte Campus

Bienen
Naturraum Friedhof
ökologische Nische
Fauna
Nistkästen bauen

Projekt Referenz

IGA-Campus