"Hallo Nachbarn"

EGO-Fotografien von Georg Krause

Ausstellung der Künstlerinitiative Marzahn-Hellersdorf
Event categories

EGO

     

Der Berliner Fotograf Georg Krause porträtierte für diese Ausstellung die Mitglieder der Marzahn-Hellersdorfer Künstlerinitiative, einer sehr ungewöhnlichen Gruppe Berliner KünstlerInnen. Diese vereint seit über zwanzig Jahren Künstlerinnen und Künstler, die vorrangig im Bezirk Marzahn-Hellersdorf arbeiten. Die große Besonderheit der Initiative ist die offene Struktur, das gleichwertige Miteinander von Autodidakten und Profis. 

In der Ausstellung "Ego", kuratiert von Karin Scheel, stehen unabhängig von ihrer jeweiligen künstlerischen Arbeit die aktuell 66 Kreativen selbst im Vordergrund. Georg Krause, selbst Mitglied der Künstlerinitiative, porträtierte in den vergangenen Monaten seine KollegInnen für diese Ausstellung. Diese zeigt mit 66 s/w Fotografien einen persönlichen und sehr respektvollen Blick auf die vielen kreativen Menschen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

Es werden keine Unterscheidungen zwischen professionellen KünstlerInnen und Autodidakten vorgenommen. Jedes Foto wird mit Namen und künstlerischen Genre ergänzt. Eine Wertung gibt es nicht, die jeweilige künstlerische Arbeit der Porträtierten tritt in den Hintergrund. Die Porträts werden auch nicht nach Genre geordnet. Es geht um die Individualität jedes einzelnen Protagonisten.

Die hohe künstlerische Qualität der Arbeit Georg Krauses steht im Mittelpunkt. Seinen klaren Blick auf die von ihm porträtierten Menschen hat er seit mehr als 30 Jahren in vielen Fotoprojekten gezeigt. 

Die Ausstellung EGO wurde bereits Anfang des Jahres in der Galerie M gezeigt, jetzt präsentiert sie sich einem noch breiteren Publikum im Rahmen der ersten Nachbarschaftswoche (Hallo Nachbarn – vom 7. bis 14. Mai 2017 auf dem gesamten IGA-Gelände) in der IGA Markthalle.

Zur zweiten Nachbarschaftswoche vom 1. bis 8.10. 2017 werden künstlerische Arbeiten der im Bezirk ansässigen Kreativen hier zu sehen sein.

Zielgruppe