Eine Schafherde mitten in der Stadt? Urbane Landwirtschaft in Berlin

Campus-Programm:
Event categories
Thema:

Schafe benötigen weiträumige Weideflächen, die es in der Stadt nur begrenzt gibt. Im Bezirk Lichtenberg hat eine Herde Rauhwolliger Pommerscher Landschafe im Landschaftspark Herzberge, einer ehemaligen, heute umgestalteten Industriebrache, ihr zu Hause gefunden. Vom Verein Agrarbörse Deutschland Ost wird sie dort zur Flächenpflege genutzt. Im Workshop wird viel Wissenswertes rund ums Schaf vermittelt: vom Nutztier Schaf, von der Verwertung seiner Produkte und dass Schafe wieder zunehmend in der Natur- und Landschaftspflege an Bedeutung gewinnen. Wir lernen die Ver- und Bearbeitung von Wolle kennen, können frische Wolle anfassen, riechen und selbst verarbeiten, z. B. Bälle oder andere Kleinigkeiten aus Schafwolle filzen.

Weitere Termine
Montag, 24. April 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Freitag, 12. Mai 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Montag, 22. Mai 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Freitag, 16. Juni 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Montag, 26. Juni 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Freitag, 14. Juli 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Freitag, 8. September 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Montag, 18. September 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Freitag, 6. Oktober 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Dauer:
90 Min.
IGA-Campus
Treffpunkt:

Seeterrasse
außer am 22. Mai, 26. Juni und 8. September: Treff: Märkischer Garten: Spielplatz "Elektropolis"

Mitmach-Unterricht

Programmanbieter

Agrarbörse Deutschland Ost

Campus Zielgruppe

Kitas
Grundschulen (1.-6. Klasse)

Schlagworte Campus

Urbane Landwirtschaft
Flächenpflege
Schafe
Nutztier
Wolle filzen

Projekt Referenz

IGA-Campus