Tomatenparade - Tomatensamen ziehen

Campus-Programm:
Event categories
Thema:

Hier lernen Schülerinnen und Schüler, wie man Tomatensamen aus der Frucht gewinnt und für die Anzucht vorbereitet. Sie bekommen die Möglichkeit, Samen ihrer Lieblingstomatensorte für die eigene Nutzung in der Familie oder im Schulgarten zu ziehen. Zugleich erfahren sie, wie man Tomatensamen auspflanzt und die Pflanzen heranzieht. So lernen die Kinder die Tomate vom Samen bis zur Frucht kennen.  
Das Projekt „Tomatenparade“ der Bürgerstiftung Berlin wird ehrenamtlich von Hartmut Buchwald  durchgeführt. Die von ihm aus rund 100 verschiedenen Sorten vorgezogenen Pflanzen werden jedes Jahr in 50 bis 70 Schulgärten ausgepflanzt. 

Weitere Termine
Montag, 10. Juli 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Montag, 10. Juli 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Montag, 10. Juli 2017 - 13:30 bis 15:00 (Termin ausgebucht!)
Montag, 17. Juli 2017 - 9:30 bis 11:00 (Termin ausgebucht!)
Montag, 17. Juli 2017 - 11:30 bis 13:00 (Termin ausgebucht!)
Montag, 17. Juli 2017 - 13:30 bis 15:00 (Termin ausgebucht!)
Dauer:
90 Min.
IGA-Campus
Treffpunkt:

Seeterrasse

Mitmach-Unterricht

Programmanbieter

Bürgerstiftung Berlin

Campus Zielgruppe

Grundschulen (1.-6. Klasse)

Schlagworte Campus

Tomatenparade
Tomate
Gemüseanbau
Biologische Vielfalt
Naturkreislauf
Naturerfahrung
Boden
Nährstoffe

Projekt Referenz

IGA-Campus