Danke und auf Wiedersehen!

186 ereignisreiche Tage bot die erste Internationale Gartenausstellung Berlins ein wahres „MEHR aus Farben“: Mit einem stimmungsvollen Finale ist sie nun zu Ende gegangen. Die IGA Berlin 2017 bedankt sich bei allen Gästen, die das Gartenfestival zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht haben!

Trotz der sommerlangen Wetterkapriolen mit dem kältesten April seit zehn Jahren und dem Jahrhundertstarkregen ist Berlins erste Internationale Gartenausstellung ein großer Erfolg für Stadt und Land: Insgesamt besuchten seit der Eröffnung am 13. April rund 1,6 Millionen Gäste aus Nah und Fern das größte Gartenfestival Deutschlands. Darunter rund 250.000 Kinder und Jugendliche und 33.000 IGA-Dauerkarten-Besitzer*innen - 98 % aller Gäste waren mit ihrem Aufenthalt sehr zufrieden und zufrieden. Bei rund 8.000 Veranstaltungen, 28 wechselnden Blumenhallenschauen und einem Blütenmeer auf ca. 10.000 m² Wechselflor verbrachten die Gäste im Durchschnitt 5,5 erlebnisreiche Stunden pro Besuch auf der IGA Berlin 2017. Sie machten den Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf für sechs Monate zu einem touristischen Hotspot.

Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Wiedereröffnung der „Gärten der Welt“ und den „Kienbergpark“ mit dem Rückbau temporärer Infrastruktur wie Toilettenanlagen, Verkaufsständen, Kioske, Holzaufbauten für Ausstellungsbereiche, Wechselflorflächen oder der Blumenhalle. Schon in wenigen Wochen, am 1. Dezember 2017, öffnen dann die „Gärten der Welt“ als eintrittspflichtiges Ausflugsziel wieder – doppelt so groß und noch abwechslungsreicher als vor der IGA (weitere Informationen).
Dann fährt auch wieder Berlins erste Kabinenseilbahn – mindestens noch für drei Jahre mit Option der Verlängerung auf 20 Jahre (weitere Informationen). Der „Kienbergpark“ mit dem neuen Berliner Wahrzeichen, dem „Wolkenhain“, öffnet nach dem Rückbau spätestens zum 31. März 2018 als kostenfrei zugänglicher Volkspark.

Weitere Informationen zu den Gärten der Welt und dem Kienbergpark sowie den weiteren Parkanlagen der Grün Berlin GmbH finden Sie folgend: www.gruen-berlin.de.

Veranstaltungszeitraum

13. April bis zum 15. Oktober 2017

Eintrittspreise

Hier finden Sie alle Informationen zu den Eintrittspreisen.

Übersicht Eintrittspreise

Kartenvorverkauf

Bestellen Sie Ihre IGA-Eintrittskarten bequem von zu Hause aus! Alle Kartenarten können online bestellt werden. Folgen Sie dazu dem Link:

Zu den IGA-Eintrittskarten

Informationen für Gruppen- und Reiseanbieter

Als Reiseveranstalter bekommen Sie alle Informationen rund um die IGA Berlin 2017 unter folgendem Link:

Gruppen- und Reiseveranstalter

service@iga-berlin-2017.de
Leitbild

Die IGA Berlin 2017 ist ein Festival schönster internationaler Gartenkunst und grüner Lebenskultur in der Stadt.

Über das Leitbild der IGA Berlin 2017
Nachhaltigkeit
© Contempo Zeitraffer

Bereits im Planungs- und Entwicklungsprozess hat sich die Grün Berlin GmbH als Muttergesellschaft der IGA Berlin 2017 mit dem Thema Nachhaltigkeit ein Ziel von hoher Priorität gesetzt.

Über die Maßnahmen der Nachhaltigkeit
Nachnutzung
IGA-Seilbahn Kabinen schweben hoch © Dominik Butzmann

Sowohl für die vielfältigen, neu entstandenen Bauwerke als auch für die gärtnerischen Anlagen, die bis zur IGA Berlin 2017 neu entstanden sind, wurde eine langfristige Nachnutzung von vorn herein eingeplant.

Über die Nachnutzung der IGA Berlin 2017
Natur- und Umweltschutz
© IGA Berlin 2017

Maßnahmen des Natur- und Umweltschutzes begleiten die Planungen zur IGA Berlin 2017 von Beginn an.

Über die Natur- und Umweltschutzmaßnahmen der IGA Berlin 2017

Alles rund um #IGA2017

Nachdem sich die Pforten der IGA geschlossen haben, möchte ich dem gesamten Team Anerkennung zollen und DANKE sagen!!! Sie haben alle tolle Arbeit geleistet!!! Auch wenn ich nicht in Berlin wohne, habe ich es mir nicht nehmen lassen, die IGA 4 x zu besuchen. Jedes Mal war ich von der Blumenvielfalt, den unterschiedlichen Schauen in der Blumenhalle, den jahreszeitlichen Bepflanzungen... begeistert!!!